Schule und Umwelt e.V.

Für eine klimafreundliche Schule

Seit 2001 gibt es den Verein „Schule und Umwelt e.V.“ am FPGZ. Dieser hat sich das Ziel gesetzt, den Umwelt- und Klimaschutz zu fördern, die umweltpädagogische Bildung und Erziehung voranzubringen und klimafreundliche Energie an der Schule zu erzeugen. Startschuss war die Inbetriebnahme der schuleigenen Photovoltaikanlangen im Jahr 2002 und 2004, 2011 finanzierte der Verein eine dritte Anlage auf dem NwT-Neubau. Mit diesen Anlagen verfügen wir inzwischen über eine installierte Spitzenleistung von 21,45 kW. Seither haben wir fast 200.000 kWh elektrische Energie gewonnen und dadurch ca. 100 Tonnen CO2 eingespart.

Darüber hinaus ist der Verein an einer zweiten Stelle tätig: Weil der enorme Ausstoß von Treibhausgasen, der bei Flügen für Studienfahrten und Austauschbesuchen entsteht, im Widerspruch zu einer nachhaltig denkenden und agierenden Schulgemeinschaft steht, bezuschusst der Verein „Schule und Umwelt e.V.“ jede Schulausfahrt mit klimafreundlicher Anreise per Bus oder Bahn mit einem Betrag in Höhe von 15 Euro pro Schüler-*in.

Im Vorstand wirken mit:

Vorstand und Kassierer: Dieter Bareis

Schriftführer: Markus Schreiber

Weiteres Vorstandsmitglied: Günter Schöpfer

Service Dokumente
Möchten Sie ihr Kind für die 5. Klasse anmelden? Das Anmeldeformular, sowie weitere Dokumente wie den Ferienplan oder Informationen zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.
Zu den Downloads
Ein guter Lehrer brennt für seine Fächer.

Carmen Nasse

Schulleiterin

2018-04-25T11:29:19+00:00

Carmen Nasse

Schulleiterin

Ein guter Lehrer brennt für seine Fächer.