Sechstklässler spenden für Ärzte ohne Grenzen

Als die Schüler*innen der 6d für ihren Stand auf dem Adventsmarkt in Zuffenhausen Plätzchen buken und Deko-Engelchen, Weihnachtskarten und Kerzenständer bastelten, freuten sie sich darauf, ihre Klassenkasse mit dem Verkaufserlös zu füllen. Doch irgendwann kam jemand auf die Idee, den Erlös nicht selbst zu verwenden, sondern ihn zu spenden. Aber wohin und an wen?
Die Klassenlehrer*innen Frau Süß und Herr Grimrath gaben ihren Schüler*innen die Aufgabe, zu recherchieren, welche Hilfsorganisationen es gibt und woran man erkennt, ob sie seriös arbeiten. So landeten die Kinder schließlich bei der Organisation Ärzte ohne Grenzen, die zurzeit in 79 Ländern aktiv ist, und beschlossen, dass ihr Geld hier gut aufgehoben sei.

Weil die 6d gerne noch mehr über die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen erfahren wollte, lud sie einen Vertreter der Organisation ins FPGZ ein. Karl Breuer, der als Allround-Logistiker für die Materialbeschaffung, die Technik, für Transporte und Fahrer, Sicherheit und Wachpersonal sowie Küche und IT zuständig ist, kam gerne. Frisch zurück von einem sechsmonatigen Einsatz am Tanganyika See in der Demokratischen Republik Kongo, erklärte er den Schüler*innen in einem 90-minütigen Vortrag, wie der Aufbau der medizinischen Versorgung geplant und organisiert wird: Wie kommen die Medikamente ins Land und wie werden sie vor Ort verteilt? Woher bekommt man sauberes Wasser, Strom oder Zelte für das Hospital? Wie kann man das medizinische Personal im Falle eines Angriffs durch Rebellen außer Landes bringen?

Die Schüler*innen waren angesichts seiner Schilderungen und der vielen Fotos aus dem Kongo gebannt und wollten vor der offiziellen Scheckübergabe noch Einiges wissen, z.B. wo genau ihre Spende ankommt. „Wir sind sehr dankbar für eure Spende, die v.a. in Medikamente, aber auch in die Bezahlung von Ärzt*innen, Pfleger*innen und Hebammen fließt. Toll, dass ihr euch so für uns ins Zeug gelegt habt“, lobte Breuer das Engagement der Schüler*innen.

Kontakt
  • Haldenrainstraße 136, 70437 Stuttgart
  • +49 711 21657220
  • fpgz@stuttgart.de
Service Dokumente
Möchten Sie ihr Kind für die 5. Klasse anmelden? Das Anmeldeformular, sowie weitere Dokumente wie den Ferienplan oder Informationen zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.
Zu den Downloads