Rassismus? Nicht mit uns!

„Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft oder Religion geboren. Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben.“ Dieses Zitat von Nelson Mandelas stammt aus dessen Autobiografie „Long Walk To Freedom“, die der Friedensnobelpreisträger 1994 veröffentlichte. Sein unerschütterliches Engagement für den Frieden ist auch für unsere Schüler*innen Ansporn gewesen, am Internationalen Tag gegen Rassismus klare Kante zu zeigen: „Jeder erlebt Rassismus auf eine andere Art und Weise. Deshalb stehen wir heute hier, um allen klar zu machen, dass wir so ein Verhalten nicht tolerieren“, sagte Schülersprecher Mete Celik zum Auftakt der Veranstaltung. Auch die anderen SMV-Mitglieder, die den Tag gegen Rassismus am FPGZ organisiert hatten, erinnerten an die jüngsten Vorfälle: „Sicherlich hat jeder von euch mitbekommen, was vor einigen Tagen in Neuseeland passiert ist. Wir trauern mit den Familienangehörigen der Opfer und wünschen ihnen Kraft in dieser schweren Zeit. Natürlich denken wir an die täglichen Vorfälle und Opfer weltweit und möchten für alle Betroffenen eine Schweigeminute einlegen.“

Was folgte, war eine 90-minütige Demonstration der Vielfalt an unserer Schule. Der mit zahlreichen Fahnen geschmückte Schulhof führte jedem Einzelnen deutlich vor Augen, wie multikulturell unsere Schulgemeinschaft ist und wie stark uns das macht. Mit Filmen, Musik und Tanz setzten unsere Schüler*innen ein Zeichen für Toleranz, darüber hinaus zeigten ihre Beiträge auch, wie sie Alltagsrassismus wahrnehmen und was wir als Schulgemeinschaft dagegen tun können. Rassismus? Nicht mit uns!

 

Kontakt
  • Haldenrainstraße 136, 70437 Stuttgart
  • +49 711 21657220
  • fpgz@stuttgart.de
Service Dokumente
Möchten Sie ihr Kind für die 5. Klasse anmelden? Das Anmeldeformular, sowie weitere Dokumente wie den Ferienplan oder Informationen zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.
Zu den Downloads