Mehr Bildungsgerechtigkeit! Wie können wir Schulen besser unterstützen?

Bildungsgerechtigkeit – bei diesem Thema lässt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende in Stuttgart-Rot, Alexander Mak, nicht locker. Deshalb hat er mit seinem Team zu einer Diskussion mit dem Titel “Mehr Bildungsgerechtigkeit! Wie können wir Schulen stärker unterstützen?” ins Bürgerhaus Rot eingeladen.

Das Thema ist brandheiß, denn es gibt in vielen Quartieren Stuttgarts Schulen, die mit besonderen Herausforderungen umzugehen haben. Der Sozialdatenatlas, der Kindergesundheitsbericht und der Bildungsbericht machen deutlich, dass die unterschiedlichen Lebenswelten und die soziale Herkunft einen gewichtigen Einfluss auf den Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen haben. Alexander Mak, der auch Lehrer ist, findet aber, dass jedes Kind unabhängig vom Elternhaus die Chance auf einen Aufstieg durch Bildung haben soll. “Unser Ziel ist ein bildungsgerechtes Stuttgart. Deshalb stellen wir uns die Frage, wie Schulen mit diesen Herausforderungen umgehen und wie sie von der Stadt dabei besser unterstützt werden können”, so Mak.

Mit seinem Anliegen ist er nicht allein. Auch unsere Schulleiterin Carmen Nasse und unser Schulsozialarbeiter Chris Cuthbertson treibt diese Frage um. Gemeinsam mit Jana Bergemann, der Schulleiterin der Silcherschule, Niat Habtom von der Mobilen Jugendarbeit Zuffenhausen und Rot und Elif Kaçmaz, Lehrerin am FPGZ, wollen sie diskutieren, wie Bildungsgerechtigkeit in unserem Stadtteil erreicht werden kann. Wen dieses Thema ebenfalls beschäftigt, ist herzlich eingeladen, am kommenden Mittwoch, den 28. November, um 18 Uhr ins Bürgerhaus Rot zu kommen.

Kontakt
  • Haldenrainstraße 136, 70437 Stuttgart
  • +49 711 21657220
  • fpgz@stuttgart.de
Aktuelles
Alle Ansehen
Service Dokumente
Möchten Sie ihr Kind für die 5. Klasse anmelden? Das Anmeldeformular, sowie weitere Dokumente wie den Ferienplan oder Informationen zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.
Zu den Downloads