Klimaausstellung auf großer Tour

Das Jahr 2019 ist das Jahr, in dem die Themen Klimawandel und Klimaschutz in der Öffentlichkeit ganz groß geworden sind. Viele Schüler*innen haben sich an Demonstrationen von „Fridays for Future“ beteiligt.  Klimaschutz ist von Wahlforscher*innen  als wahlentscheidendes Thema identifiziert worden und jüngst hat die neu gewählte EU-Ratspräsidentin Ursula von der Leyen einen Plan vorgelegt, 1.000 Milliarden Euro in den Klimaschutz zu investestieren. Und so ist auch nicht verwunderlich, dass die am FPGZ entstandene Wanderausstellung „Klimawandel zum -Anfassen – Klimaschutz zum Anpacken“ in diesem Jahr auf außerordentlich große Nachfrage gestoßen ist: Durch acht Orte in Deutschland tourte die Ausstellung, von Landsberg/Lech im Süden bis in Deutschlands Norden nach Norden an der Nordsee, von Marienstatt im Westerwald tief im Westen bis Demmin in Ostdeutschland. Und natürlich war die Ausstellung auch bei uns an der Schule zu sehen.

Auch für das Jahr 2020 stehen schon sieben Ausstellungstermine fest. Am weitesten wird die Ausstellung Anfang Juni reisen, wenn sie an der Deutschen Auslandsschule in Bratislava gezeigt werden wird. Doch auch bei uns wollen Schüler*innen und Lehrer*innen samt Hausmeistern das Klima schützen. Weil sie Energie sparen, haben sie laut Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart im Jahr 2018 insgesamt 40 Tonnen CO2 eingespart. Für das Jahr 2019 rechnen wir mit einem ähnlichen Ergebnis, die Daten werden wir allerdings erst im Juni erfahren.

Kontakt
  • Haldenrainstraße 136, 70437 Stuttgart
  • +49 711 21657220
  • fpgz@stuttgart.de
Service Dokumente
Möchten Sie ihr Kind für die 5. Klasse anmelden? Das Anmeldeformular, sowie weitere Dokumente wie den Ferienplan oder Informationen zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.
Zu den Downloads