Klasse 5 und 6 bei der SpardaSurfSafe-Kampagne

Je abhängiger wir von den Neuen Medien und Technologien werden, umso mehr gewinnen deren Sicherheit und Zuverlässigkeit an Bedeutung. Schlagworte wie Spam, Computer-Viren, Pishing und Diebstahl elektronischer Identitäten stehen mit zunehmender Häufigkeit im Mittelpunkt einschlägiger Nachrichten. Speziell Kinder und Jugendliche geraten häufig ahnungslos in Gefahrensituationen und werden Opfer von Straftaten.

In der Öffentlichkeit wurde mit Entsetzen auf den Fall eines Kriminellen reagiert, der über 100 PC-Webcams von Mädchen gehackt und dann heimlich Filmaufnahmen von den Opfern gemacht hatte. Auch der illegale Download von urheberrechtlich geschützten Songs, Videos und Kinofilmen sowie die ungewollte Veröffentlichung privater Daten gefährden Kinder, Jugendliche und deren Eltern.

Aus diesem Grund haben wir heute mit unseren Fünft- und Sechstklässler*innen die SpardaSurfSafe-Kampagne besucht. Die Sparda Band hat dieses Projekt ins Leben gerufen, um Jugendliche und deren Eltern ausreichende Medienkompetenz für einen sicheren Umgang mit den Neuen Medien zu vermitteln. Heute und morgen Abend (11./12.2.)  gibt es im Hospitalhof Stuttgart um 19 Uhr einen 90-minütigen, kostenlosen Elternvortrag: Hacker zeigen live, wie man mobile Endgeräte und online Accounts hacken und wie man sich vor Missbrauch, Datendiebstahl und dem virtuellen Einbruch ins Kinderzimmer schützen kann.

Wenn Sie mehr über die Arbeit der Kampagne erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen unter spardasurfsafe-bw.de

Kontakt
  • Haldenrainstraße 136, 70437 Stuttgart
  • +49 711 21657220
  • fpgz@stuttgart.de
Service Dokumente
Möchten Sie ihr Kind für die 5. Klasse anmelden? Das Anmeldeformular, sowie weitere Dokumente wie den Ferienplan oder Informationen zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.
Zu den Downloads